Antibiotika werden wirkungslos – Horror für Mediziner und Patienten

Eindrucksvoll berichtet Focus-Online über die Zunahme von antibiotikaresistenten Keimen und hat die Schuldigen auch ausgemacht: Mediziner, die viel zu häufig und überflüssig Antibiotika verschreiben. Mit schrecklichen Folgen: „Ärzte (…) sehen sich auch in deutschen Krankenhäusern immer häufiger einem Horror-Szenario gegenüber: Sie stehen am Bett eines Patienten und müssen mitansehen, wie dieser an besiegt geglaubten Infektionen, beispielsweise an einer Lungenentzündung, stirbt…“, berichtet Focus-Online.

Auch wir Zahnärzte stehen in der Verantwortung. In meiner Praxis setze ich deshalb seit einiger Zeit auf ein innovatives Verfahren, mit dem ich in vielen Fällen auf Antibiotika verzichten kann. Mit sanftem Laserlicht lassen sich bei Zahnfleischrückgang, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis sogar antibiotikaresistente Bakterien abtöten. Die sogenannte Photodynamische Therapie gegen Zahnfleischrückgang, Zahnfleischentzündung und Parodontitis hat sich zudem als höchst effektiv erwiesen.