Diabetes und Parodontitis

Diabetes entwickelt sich immer mehr zu einer Volkskrankheit. In Zusammenarbeit mir der deutschen Diabeteshilfe hat die deutsche Gesellschaft für Parodontologie die Initiative Gesund im Mund bei Diabetes ins Leben gerufen. Ebenfalls führt der Deutsche Ärzteverlag zusammen mit der Industrie eine grossangelegte Kampagne für Ärzte und Zahnärzte durch, die auf die Wichtigkeit einer Zusammenarbeit zwischen Arzt und Zahnarzt auf dem Gebiet der Diabetesbehandlung hinweisen. Gerade die gegenseitige Beeinflussung von Zahnfleischentzündungen und Diabetes sind ein Grund für die optimale Behandlung von Parodontalen Erkrankungen. Aus über 2000 Studien geht klar hervor, dass eine parodontalen Erkrankung den Diabetes verschlimmert und umgekehrt ein Diabetes zu deutlich schlimmerem Knochenabbau im Mund führt. Leider ist vielen Patienten gar nicht klar, dass sie vielleicht Diabetes haben oder an der Schwelle zu einer Zuckerkrankheit stehen. Für uns ist es von äußerster Wichtigkeit, diese Zusammenhänge ernst zu nehmen und bieten deshalb ab sofort einen kostenlosen Bluzuckertest in der Praxis an.