Professionelle Zahnreinigung nur bei zwei Dritteln aller Praxen verfügbar

In der neuesten Ausgabe der ,Zahnarztwoche, vom 13.6. ist die erschreckende Nachricht zu lesen, dass in über 12 Prozent der Zahnarztpraxen gar keine professionelle Zahnreinigung angeboten wird. Gerade weil parodontalen Erkrankungen die Nummer eins für Zahnverlust im Erwachsenenalter darstellen, ist dies kein gutes Aushängeschild für die deutschen Zahnärzte.