Teufelskreis Diabetes, Parodontitis, Alzheimer durchbrechen

Wer unter Parodontitis leidet, hat ein sechsfach höheres Risiko an Demenz oder Alzheimer zu erkranken, haben Forscher aktuell herausgefunden. Im Detail habe ich bereits darüber berichtet. Verwunderlich sind diese Zusammenhänge für mich nicht. Durch regen Austausch mit der Initiative für Alzheimer Forschung, die in unserem Praxisgebäude angesiedelt ist, sind auch weitere Verbindungen bereits bekannt. So gilt als gesichert, dass Diabetes die Entstehung einer Alzheimer-Erkrankung begünstigen kann. Und genauso erwiesen ist, dass Parodontitis und Zahnfleischentzündungen den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern negativ beeinflussen. Diabetes wiederum erhöht das Risiko für eine Parodontitis. Eine sichere Behandlung und frühe Diagnose von Entzündungen im Mundraum sollte somit zu jeder Vorsorge zählen, um einen solchen Teufelskreis zu durchbrechen.